JAL-Lounge steht LAN-Passagieren offen

  • Frankfurt, 10. Dezember 2009 (ubc) – Ab sofort können LAN Passagiere die neu gestaltete JAL-Lounge am Frankfurter Flughafen nutzen. Zutritt haben alle Fluggäste mit einem Premium Business Ticket und LANPASS-Mitglieder mit „Comodoro“ und „Premium Silver“ Status.

    Die Lounge von Japan Airlines im Terminal 2 wurde komplett umgebaut und bietet jetzt auf über 600 Quadratmetern Platz für 153 Gäste. Hochwertige Ledermöbel, sanftes Licht und die Kombination aus edlem Walnussholz mit Glas- und Steinelementen entsprechen der zeitgemäßen japanischen Innenarchitektur. Der separate „First Class Bereich“, der für die „Comodoro“-LANPASS-Mitglieder zugänglich ist, verfügt über 49 Plätze einschließlich zwei individueller Räume für jeweils fünf Personen. Die Premium Business Passagiere von LAN und LANPASS-Mitglieder der Kategorie „Premium Silver“ können sich in der für 104 Personen konzipierten „Sakura Lounge“ entspannen. Das Business Center in beiden Lounges bietet selbstverständlich PC, Drucker, kostenlosen Internetzugang und auch ein Faxgerät. Zwei Duschen, ein Umkleideraum, ein separater Telefonraum sowie ein reichhaltig bestückter Getränke-Counter und kleine Snacks runden das Angebot ab. +++

Comments