Fundstück aus den 60ern

  • https://www.flugzeugforum.de/t…ueck-aus-den-60ern.90721/
    Liebe User,
    ein Freund von mir hat ein Exponat in Hamburg gefunden, das Foto ist im Anhang.


    Nach seinen Angaben ist es ein Windkanal-Modell der HFB in Hamburg, die ja in Airbus Finkenwerder übergegangen ist.
    Es stammt aus den 60ern und hing dort in der Lehrwerkstatt. Die wollten es beim Aufräumen wegschmeißen !


    Ja, sieht aus wie eine 737-100 mit Dash-8 Tuning, seltsam, da stimmt von den Dimensionen nichts. Sie sollte sowohl militärisch als auch Zivil werden und Transporte auf dem Rücken (Raketen oder so) erlauben, daher die geteilte Flosse und das Biberschwanz-Heck. Ich denke, die Lehrwerkstatt hat das Ding zum Spaß in Lufthansa umlackiert (sehr schönes altes Livree) und das war nicht sooo authentisch. Zu viele Fenster und zu dicht – die Druckkabine reißt Dir da auf wie eine Konservenbüchse. Daher sieht das Ding auch „zu groß“ aus. Sollte tatsächlich ein Regio-Produkt für Lufthansa und was als kleine Transall werden, wurde aber nie gebaut. Daher einzigartiges Sammlerstück .
    Es soll in einem Archiv ein Buch zu irgendeinem Jubiläum geben, dass nur Mitarbeiter bekommen haben und da sollen Fotos davon drin sein und das Projekt erläutert.
    Ist halt schwer zu finden, wenn man keine Typenbezeichnung hat.
    Mit 60 kg Massivbauweise dürfte das Modell auch nicht flugfähig sein.


    Vielleicht weiß jemand was darüber, oder kennt einen, der einen kennt, der was darüber weis
    Viele Grüße
    Dieter
    Dieter.klauck@scn-airportfriends.de

  • so, mal versuchen, das Foto hier einzustellen:


    irgendwie gelingt mir das nicht, bin ich zu doof, oder was ?


    Klicke ich auf Bild einfügen, will das Programm eine URL, kann mir bitte mal jemand sagen, wie das funktioniert ?


    Im Voraus schon mal vielen Dank
    Dieter

Kommentare