Novemberreise nach Budapest: Kommerz und Nostalgie

There is 1 reply in this Thread. The last Post () by Axel1967.

  • Moin!


    Ich bin's wieder. Über den 1. November machte ich mich auf gen Ungarn, jedoch konnte ich vor meinem Abflug hier in Deutschland noch folgende Maschine mal etwas anders festhalten:


    Danach bestieg ich mein Geflüg und los ging's nach Budapest. Dort kam ich am Samstag, dem 2. November, zum Spotten. Das Wetter war ausbaufähig, aber es gab doch ein paar nette Objekte - so auch diese Li2, welche ich in Budaörs aus nächster Nähe fotografieren durfte. Ehe Ihnen das Geld zum instand halten ausgeht, habe ich sie nochmal so mitgenommen, aber das Fotoshooting darf gerne mit Licht wiederholt werden. Die Resultate ohne Hilfe der Lampe:




    Ins Detail gegangen...






    Nebenan standen aber auch noch einige interessante Geräte:






    Folgender Kandidat soll nächsten Sommer wieder in die Luft...




    Ehe mich dann der Wintersturm heimsuchen konnte, der Starkregen und eisigen Wind mit sich brachte, und sich beim letzten Bild bereits ankündigte...


    ...brach ich auf zum großen Budapest Ferenc Liszt Airport. Dort gab es dann bereits größere Flieger zu bestaunen:


    EIn Hauch von Licht:




    Die seltenste Maschine hatte natürlich nichtmal mehr einen Schimmer Helligkeit:


    Pushback/Abflug war genauso Käse:


    Netter Flieger am Nachbargate - konnte leider aufgrund von Zeitproblemen nicht die Dunkelheit und Nightshots abwarten...


    Am folgenden Tag schien ein Treffen in Ungarns Hauptstadt stattzufinden: Nordmakedonien Learjet, Polen E175, usw...


    Wieder ein bisschen Glimmen:



    Busy Budapest!


    Im Anschluss schalte der Boardingaufruf meines Flugs durch die Flughafenhalle, sodass ich mich aufmachte zum Gate. Der Flug an sich war ereignislos, allerdings gab es kurz vor Landung nochmal eine ganz nette Kulisse, die zu einem Inflightbild einlud:


    Das war's dann wieder von mir. Hoffe, es war trotz des Wetters ganz aushaltbar...

    VG Severin

Comments