Mit Umwegen nach Amsterdam - 20./21. September 2019

There is 1 reply in this Thread. The last Post () by ifflieger.

  • Moin zusammen!


    Mal wieder was von mir :D Hoffe, es gefällt...


    Freitag 20. September:

    Während im Netz am 20. September noch all die SOFIA Aufnahmen eintrudelten, dessen Abflug ich leider nicht aufnehmen konnte, griff ich meine Leiter und fuhr los nach Westen. Ziel war AMS am Samstag, der Weg war noch unbekannt. So machte ich als erstes am Weltairport FMO Halt:



    Keine fünf Minuten und schon konnte es also weitergehen. Mit GMaps und SunCalc berechnete ich, dass ich in Teuge genau zum Sonnenuntergang ankommen sollte. Zum Glück hatte ich am Ende noch ein paar Strahlen und konnte mich so auf dem Apron austoben... Anton Nr. 1:




    Nr. 2:


    Außerhalb des Zauns noch ein wenig Altkram:


    Danach trieb es mich dann endgültig nach Amsterdam. An diesem großen Platz ist ein Guide wie dieser https://www.spotterguide.net/p…nds/amsterdam-ams-eham-2/ recht hilfreich; die folgenden Bilder werden mit dem Entstehungsort versehen. Denn ich wechselte oft die Position und teste einiges. So nutzte ich auch die Gunst der Stunde und schlich mich auf den sonst am Tage bewachten abgesperrten Oostteil. Dank eines vorläufigen Doppelzaunes musste ich mich mit Bildern unter dem Zaun hindurch begnügen - hoffe es passt einigermaßen (#23):


    Im Anschluss gönnte ich mir eine kurze Nachtruhe.


    Samstag 21. September:

    Leider war die LOT/Saratov Embraer zu pünktlich und schlich sich so im Dunkeln davon. Also geht es mit Level in den Samstag - aufgenommen von Spot #29:






    Es folgte ein Wechsel zur 18C und somit zum Spot #9:



    Doppel Blau:





    Holland Wonderland:



    Da Amalia nun die 07 nutzen wollte, war die 18C erstmal zu...


    ...und die noch folgenden Highlights (auch aus Osten kommend) nahmen die Polderbaan. Aus Zeitgründen schaffte ich es nur zum Taxiway Victor aka Spot #7:




    Air Canada old c/s mitnehmen solange es geht - Spot #4:


    Aufgrund des Parkproblems am Ijweg positionierte ich mich oben im Anflug am Spot #2



    Schnell ab zum 18L Departure/Spot #29:


    Im Anschluss wieder nach Oost, auch bekannt als Spot #23:




    Der kommende Flieger lockte mich erst zur Zwanenburg/#9...


    ...ehe ich mich erstmal an der Polder niederließ:

    [imghttps://abload.de/img/img_04241wk88.jpg][/img]





    Die Mittagsruhe verbrachte ich auf der Südseite von Twy Victor = spot #6:











    Kurzer Hüpfer zu einer der Parkbuchten im Süden/#10:


    Hoch in den Zwanenburgbaananflug (#8) für die neue Corendon NL Lack:


    Nachdem die LAN Cargo wieder auf dem Radar aufgetaucht war, machte ich los zu Spot #15, dem Toekanweg:


    Und im Anschluss zum Reykjavikweg / spot #20:



    Letzter Wechsel erfolgte dann rüber zur Polderbaan nochmal, dem wohl bekanntesten Spot in AMS aka Spot #3:



    Ich war bereits auf Heimfahrt eingestellt, als ich nochmal die Corendon 744 begutachten wollte. Ist kaum noch machbar; Lichtmasten bereits entfernt hier:


    Das war's danach aber wirklich, da nun die Heimreise anstand. Hoffe, dass es gefallen hat.

    VG Severin

Comments