Mit United Airlines wieder an die US-Westküste

  • Dreimal pro Woche von München nach San Francisco




    Frankfurt am Main, 10. September 2020: Ab sofort verbindet United Airlines München wieder mit San Francisco. Dreimal wöchentlich fliegt die Airline die Metropole an der Westküste der Vereinigten Staaten mit einem Boeing 787-9 Dreamliner an: Jeden Donnerstag, Samstag und Sonntag startet United-Flug UA195 um 12:30 Uhr in der bayerischen Landeshauptstadt und landet um 15:05 Uhr Ortszeit in San Francisco. Von dort bestehen zahlreiche Möglichkeiten, das umfassende Streckennetz der Airline zu weiteren Destinationen zu nutzen.


    Die Flüge zum San Francisco International Airport ergänzen die bereits bestehenden Verbindungen vom Flughafen München zum Washington Dulles International Airport (täglich) und nach New York/Newark (dreimal pro Woche).


    „Neben unseren beiden Drehkreuzen an der US-Ostküste verbinden wir nun auch München wieder mit einem wichtigen Ziel an der amerikanischen Westküste. Dabei genießt die Sicherheit unserer Passagiere und Mitarbeiter bei United Airlines allerhöchste Priorität“, erläutert Thorsten Lettnin, Managing Director Sales, Continental Europe & India bei United Airlines. „Mit den zahlreichen Maßnahmen unseres Programms United CleanPlus sowie dem Einsatz eines elektrostatischen Sprühverfahrens zur Reinigung der Flugzeugkabine, dass wir auch am Flughafen München verwenden, setzt United industrieweite Maßstäbe für Hygienestandards im Flugverkehr.“


Comments