Lufthansa - Bye-bye Tegel!

    • Letzter Lufthansa Flug am 7. November von Berlin/Tegel nach München
    • Lufthansa verabschiedet sich mit einem der weltweit modernesten Langstreckenflugzeuge, dem Airbus A350-900



    Der letzte Lufthansa Flug ab Berlin/Tegel wird am 7. November um 21:20 Uhr vom alten Hauptstadtflughafen „Otto Lilienthal“ in Richtung München abheben und damit eine Jahrzehnte lange Tradition beenden. Die Berliner Feuerwehr wird diesen besonderen Flug mit einer Wasserfontäne verabschieden. Wegen der Dunkelheit wird diese angestrahlt und damit gut sichtbar sein. Aufgrund der hohen Nachfrage setzt Lufthansa für Flug LH1955 einen Airbus A350-900 ein, eines der derzeit modernsten und umweltfreundlichsten Langstreckenflugzeuge der Welt. Unter den Passagieren sind zahlreiche Tegel-Fans. Der letzte Flug nach Berlin/Tegel (LH1954) wird zuvor aus München kommend um 20:10 Uhr auf der Landebahn des alten Hauptstadtflughafens aufsetzen.

    Die Geschichte der Lufthansa in Berlin ist lang und traditionsreich: 1926 wurde Lufthansa in Berlin gegründet, hier wurde der Flugbetrieb nach dem 2. Weltkrieg eingestellt. Erst am 28. Oktober 1990 gab es wieder erste Lufthansa Verbindungen von und nach Berlin – zunächst zwölf tägliche Flüge innerhalb Deutschlands und nach London. Heute fliegen sechs Airlines der Lufthansa Group die deutsche Hauptstadt an: Lufthansa, Austrian Airlines, SWISS, Brussels Airlines, Eurowings und im kommenden Sommerflugplan Air Dolomiti. 2019 führten die Airlines der Lufthansa Group täglich 60 Flüge mit bis zu 33.000 Passagieren durch. Mit einem Anteil von 30 Prozent ist Lufthansa aktuell wieder Marktführer bei Flügen von und nach Berlin. Darüber hinaus ist der Konzern hier – wie sonst nur noch in Frankfurt – mit allen seinen Geschäftsfeldern vertreten.


    • Final Lufthansa flight to depart Berlin/Tegel will take off on November 7, headed for Munich
    • Lufthansa will bid farewell to the airport with one of the world's most modern long-haul aircraft, the Airbus A350-900


    On 7 November the final Lufthansa flight to depart Berlin/Tegel will take off from the old capital city airport "Otto Lilienthal” at 9:20 pm, headed for Munich. This flight will symbolize, closing the chapter to a part of Lufthansa’s history, which has lasted for decades. The Berlin fire department will bid farewell to this special flight with a fountain of water, which will be visible as the airport will light up the evening event. Due to a high demand of passengers wanting to experience this final flight, LH1955 will be operated by an Airbus A350-900, currently one of the most modern and environmentally friendly long-haul aircraft in the world. Numerous Tegel fans are among the passengers. The last flight to Berlin/Tegel (LH1954) will arrive from Munich at 8:10 p.m. and land on the runway of the old airport.

    The history of Lufthansa in Berlin is long and rich in tradition: Lufthansa was founded in Berlin in 1926, where flight operations were discontinued after World War II. It was not until 28 October 1990 that the first Lufthansa connections to and from Berlin were available again – initially twelve daily flights within Germany and additional flights to London. Today, six Lufthansa Group airlines in the Lufthansa Group operate to the German capital: Lufthansa, Austrian Airlines, SWISS, Brussels Airlines, Eurowings and Air Dolomiti (during 2021 summer schedule). In 2019 the Lufthansa Group airlines operated 60 daily flights from Berlin with up to 33,000 passengers. With a market share of 30 per cent, Lufthansa is currently once again the market leader for flights to and from Berlin. Furthermore, Berlin is the only location in additional to Frankfurt, in which all Lufthansa Group business segments are represented locally.

Comments