Kuwait Airways vergibt Base-Maintenance-Auftrag an Lufthansa Technik

  • Sechs-Jahres-Checks an Airbus A330 bei Lufthansa Technik Philippines

    Kuwait Airways hat kürzlich einen Vertrag mit der Lufthansa Technik AG über umfassende Base-Maintenance-Leistungen für Flugzeuge des Typs Airbus A330ceo unterzeichnet. Die Vereinbarung umfasst Sechs-Jahres-Checks für insgesamt vier A330-200, von denen die ersten beiden bereits erfolgreich bei Lufthansa Technik Philippines (LTP) in Manila überholt wurden.

    Die ersten beiden Flugzeuge von Kuwait Airways trafen im Oktober bei LTP ein und sind bereits pünktlich an den Kunden zurückgegeben worden. Während die dritte A330 aktuell in Manila überholt wird, folgt die vierte Maschine direkt im Anschluss, um Anfang Dezember die Überholungssequenz abzuschließen. Die Sechs-Jahres-Checks - die ersten im Flugzeugleben der vergleichsweise jungen A330-Flotte von Kuwait Airways - umfassen in der Regel umfassende strukturelle und mechanische Inspektionen. "Wir bei Kuwait Airways sind stolz darauf, dass wir alle Sicherheitsaspekte am Boden und an Bord einhalten. Sicherheit ist beiall unseren Tätigkeiten und Dienstleistungen von grundlegender Bedeutung, und wir sind bestrebt, die entsprechenden Standards auf allen Ebenen nicht nur aufrechtzuerhalten, sondern ständig zu verbessern", erklärte Kapitän Eisa Al-Haddad, Chief Operations Officer von Kuwait Airways. "Diese hohe sicherheitstechnische Kompetenz unserer engagierten und qualifizierten Mitarbeiter hat dem Unternehmen mehrere Auszeichnungen, Zertifizierungen und Anerkennungen eingebracht. Die Überholungen bei LTP in Manila leisten einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit und Lufttüchtigkeit unserer Flugzeuge. Für die ersten Heavy Checks unserer A330 haben wir einen Partner gesucht, der nicht nur einen hervorragenden Ruf genießt, sondern auch die Flexibilität hat, unsere Flugzeuge direkt hintereinander zu überholen. Lufthansa Technik und ihre Tochtergesellschaft auf den Philippinen sind darüber hinaus für ihr technisches Know-how und ihre äußerst wettbewerbsfähigen Durchlaufzeiten bekannt. Das hat uns noch mehr darin bestärkt, dass wir unsere wertvollen Flugzeuge in die richtigen Hände gelegt haben."

    "Wir fühlen uns geehrt, Kuwait Airways wieder in unserem Kundenstamm begrüßen zu dürfen und sind dankbar für das Vertrauen, das sie uns mit der Beauftragung umfassender Serviceleistungen für ihre A330-Flugzeuge entgegenbringen", sagte Tim Butzmann, Senior Director Sales Middle East and Africa bei Lufthansa Technik. "Unsere Expert:innen in Manila werden die A330 von Kuwait Airways mit derselben Gründlichkeit und Präzision überholen, die sie in jedes Flugzeug investieren, um den vollen Wert dieser relativ jungen Flotte zu erhalten. Dabei sind wir stolz darauf, das Vertrauen des Kunden durch herausragende Zuverlässigkeit und Service zu rechtfertigen."

    Im Laufe der letzten Jahrzehnte hat Lufthansa Technik bereits verschiedene Geschäftsbeziehungen mit Kuwait Airways unterhalten, wobei sowohl kommerzielle als auch VIP-Flugzeuge betreut wurden. Für LTP ist der neue Vertrag jedoch die erste Gelegenheit, Flugzeuge von Kuwait Airways auf ihrem Gelände zu begrüßen. Im weltweiten Netzwerk von Lufthansa Technik ist LTP das Kompetenzzentrum für die Instandhaltung von Großraumflugzeugen in Ostasien und bietet Überholungen für nahezu alle Airbus-Flugzeuge bis hin zum A380 sowie für ausgewählte Boeing-Typen an.

    Über Kuwait Airways:
    Kuwait Airways (KAC) wurde im März 1954 gegründet und ist die nationale Fluggesellschaft des Staates Kuwait und eine der dienstältesten offiziellen Fluggesellschaften in der arabischen Golfregion. Sie wurde zunächst als privates Unternehmen unter dem Namen Kuwait National Airways Company Ltd. gegründet. Kuwait Airways trat 1963 der International Air Transport Association (IATA) bei und wurde 1965 Gründungsmitglied der Arab Air Carriers' Organization (AACO). Kuwait Airways fliegt im Linienverkehr 47 internationale Ziele an, darunter den Fernen Osten, den Nahen Osten, den Indischen Subkontinent, Westeuropa und Nordamerika. Der Vorstand von Kuwait Airways wird derzeit von Kapitän Ali Mohammad Al-Dukhan als Chairman und Maen Razouqi als Chief Executive Officer geleitet.

    Über Lufthansa Technik:
    Der Lufthansa Technik-Konzern ist mit rund 35 Tochter- und Beteiligungsunternehmen einer der weltweit führenden Anbieter flugzeugtechnischer Dienstleistungen. Mehr als 22.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für den international zertifizierten Instandhaltungs-, Herstellungs- und Entwicklungs-betrieb tätig. Das Angebot von Lufthansa Technik umfasst das gesamte Service-Spektrum für Verkehrs-, VIP- und Special Mission-Flugzeuge. Dazu gehören die Wartung, Reparatur, Überholung und Modifikation von Triebwerken, Komponenten sowie Fahrwerken, aber auch die Herstellung von innovativen Kabinenprodukten und eine digitale Flottenbetreuung.


    LHT

Comments