Ab 1. November täglich nonstop von Deutschland nach Vietnam

  • Frankfurt, 24. März 2010. Vietnam Airlines expandiert weiter und erhöht die Frequenz am Flughafen Frankfurt: Zum Winterflugplan 2010/2011 fliegt der vietnamesische Nationalcarrier täglich nonstop von Deutschland nach Vietnam. Am zusätzlichen Flugtag Mittwoch geht es nach Hanoi. Montags wird künftig statt Hanoi (HAN) im Norden Vietnams die Metropole Ho-Chi-Minh-Stadt (SGN) in Südvietnam angeflogen. Somit können Reisende nach Vietnam ab November zwischen wöchentlich drei Flügen nach Ho-Chi-Minh-Stadt sowie vier Flügen nach Hanoi wählen. Die neuen Flüge sind ab sofort buchbar.
    „Mit dem zusätzlichen Flug reagieren wir auf die ungebrochen hohe Nachfrage nach Vietnam- und Indochina-Reisen. Wir fliegen erst seit dem Jahr 2004 ab Deutschland. Von einer fast unbekannten Airline mit drei wöchentlichen Flügen nach Vietnam haben wir uns zu einer festen Größe am Markt etabliert“, sagt Nghiem Van Khanh, General Manager bei Vietnam Airlines in Deutschland. „Heute fliegt die Mehrheit der deutschen Reisenden mit uns nach Vietnam und immer mehr Urlauber weiter nach Asien und nach Australien. Nahezu alle unsere Destinationen sind mit unseren zwei Hubs verbunden. Das macht die Planung von Rundreisen oder Stopover-Flügen mit uns noch attraktiver“.


Comments