LAN meldet für das erste Quartal 2010 35,8 Prozent Plus


  • Frankfurt, 30. April 2010 (ubc) - Im ersten Quartal 2010 konnte LAN einen Nettogewinn von 88,3 Millionen US Dollar erzielen, was im Vergleich zum Krisenjahr 2009 einem Plus von 35,8 Prozent entspricht. Dies zeigt, dass sich das Passage- wie auch das Frachtgeschäft wieder erholen.


    Die starke Nachfrage in den ersten Monaten des laufenden Jahres wurde jedoch erheblich beeinträchtigt durch das verheerende Erdbeben, das Chile im Februar erschütterte. LAN geht davon aus, dass sie aufgrund der Schäden am Internationalen Flughafen von Santiago, die sich auf den gesamten Flugverkehr innerhalb und außerhalb des Landes auswirkten, eine Netto-Einbuße von circa 25 Millionen US Dollar verzeichnen musste.

    +++

Comments