Airport Nürnberg startet mit Passagierplus ins neue Jahr - Weiteres Wachstum in 2011


  • Mit einem Plus von 2,6 Prozent auf 4,074 Millionen Passagiere im Jahr 2010 hat der Airport Nürnberg die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise hinter sich gelassen. Für 2011 rechnet Geschäftsführer Karl-Heinz Krüger mit einem weiteren Wachstum.


    Vor allem die hohe Nachfrage im Linienverkehr sorgte für die positive Entwicklung bei den Passagierzahlen. Darin spiegelt sich laut Krüger „die wieder stark wachsende Wirtschaftskraft der Metropolregion.“


    Neu im Sommer 2011: Die Fluggesellschaft OLT fliegt in Kooperation mit SAS nonstop in das Drehkreuz Kopenhagen, womit sich das Skandinavien-Angebot wesentlich verbessert. Neue Verbindungen mit Air Berlin gibt es nach Constanza (Rumänien), Tivat (Montenegro) und auf die Mittelmeerinsel Malta. Das reichhaltige Touristikangebot im Sommer umfasst unter anderem 14 griechische Ziele.


    Auch das Cargo-Geschäft hat sich mit einem zweistelligen Wachstum auf über 100.000 Tonnen Fracht merklich erholt.

Comments

  • Vielen Dank für diesen schönen Jahresrückblick:)), Herr Janssen.

    Allerdings muss ich dich etwas korrigieren ...

    Quote

    "Natürlich alles mit meiner Lieblingsspotterin."

    Ich war dieses Jahr nicht in Düsseldorf, noch nie in Köln-Bonn, Frankfurt-Hahn oder Lüttich, und schon gar nicht in Mekka ; ) ...


    ... oder muss ich fragen: who's that girl ?


    Fröhliche Weihnachten 🎄 mein Schatz, und allen, die bis hier gelesen haben, und ein gesundes Neues Jahr 2020 mit viel Sonne im Rücken und reichlich happy ( Spotter-) Hours.
    Sonnige Grüße

    Andrea

    • Vielen Dank, Frau Eschke

      Mit dir war ich in Stendal, Jagel und Stockholm😘 und so war das eigentlich auch gemeint.

      Wir waren zusammen auch in Billund, Tegel und Leipzig.

      ... oder muss ich fragen: who's that girl ? 😂 Quatsch!