Es reicht lieber Hamburg Airport

There are 42 replies in this Thread. The last Post () by Pilot.

  • Nun ist es soweit, auf den gesamten Parkdecks darf man nicht mehr Fotografieren. Außer man ist in einem Verein, dessen Namen ich hier lieber nicht nenne.


    Der Airport kann nicht das Fotografieren auf dem Parkhäusern verbieten und einem Verein das erlauben. Wenn gleiches Recht für alle und mal im ernst wer will denn Geld ausgeben für einen Verein um auf das Parkdeck zukommen. Also Hamburg wird immer unfreundlicher für Spotter.:@

  • Ich werde trotzdem noch aufs P1 gehen, so lange da keine Schilder stehen!!
    Dieser "tolle" Verein jeder kennt ihn, Fotografiert eh nur von den Terrassen.
    Sollte es jedoch wirklich soweit kommen, dann gute Nacht HAM-Airport und tiefer sinken kann man dann nicht mehr!


  • Da mach ich locker mit Dennis, denn die Parkhäuser sind ÖFFENTLICHE GEBÄUDE. Da kann nicht mal Securitas mit ihren Milchbubis was ausrichten :).


    Darfst nich vergessen die FHG hat da Hausrecht welches die Securitas umsetzten darf!! So lange da kein Schild ist von wegen keine Fotos etc werde ich dort immer wieder rauf gehen orallem stehen ganz obe vll so 5-10 Autos max. rum.


  • Da mach ich locker mit Dennis, denn die Parkhäuser sind ÖFFENTLICHE GEBÄUDE. Da kann nicht mal Securitas mit ihren Milchbubis was ausrichten :).


    Ja. Den Verein kenne ich nicht. :/ Aber wirklich ... Ich sags lieber nicht... :D
    Es ist zumindest sehr ärgerlich -.-
    Schonmal dran gedacht den eine "höflich" (vielleicht) eine Email zuschreiben. xD Es bringt gar nichts, aber "Wut" ablassen ist es hilfreich. :D
    Natürlich nur wenns offiziel ist. ;) ^^

  • Für mich, ist HAM nicht mehr zu retten! Die spinnen doch, die Römer:D:@
    Nicht nur, daß die sich damals von den neugewonnenen Anwohner auf der Nase haben rumtanzen lassen, vonwegen billig erworbene Grundstücke gekauft und dann sich beschwert haben, daß denen es zu laut sei! Hallo!!!
    Dann das mit dem Nachtflugverbot! Die Amis meckern und es werden die Terrassen verglast:@ Unsere Frachtflieger Higlights haben den achso tollen Airport den Rücken gekehrt und nun kommt die Diskusion mit dem Fotografierverbot wieder auf! Was soll das HAM???
    Wir Spotter sind doch harmlos. Hinterlassen keinen Müll und belästigen doch niemanden! Unverständlich! Naja, daß P1 soll ja eh bald abgerissen werden! Dann wären ja immer noch P2, P5 und P9. Bei 33 Start oder Landung finde ich das P9 interessant!
    Ich denke, es handelt sich um die umstrittenen Hamburg Airport Friends;)
    Weis nicht, was man dazu noch sagen soll?


    Gruß Sascha

  • Ob es nun die Airport Friends sind oder andere Vereine, ich denk man sollte jedem das Recht geben dort seine Fotos zu machen wo man es kann. Wie MD11 geschrieben hat, wir sind nett, freundlich und machen nie ärger. Also warum dann dieses Verbot und warum nur einseitig. Ich habe nichts dagegen aber wenn man mit zweierlei Maß misst, dann ist dieses ungerecht.

  • Also, Ich finde ja das wenn schon sowas gesagt wird, das es auch für ALLE gilt. Es sollte keine Ausnahmen geben, weder bei angehörigen der AFH, HAF oder der AviCom.

  • Ich weiß nicht was dem Vorstand der „Hamburg Airport Friends“, Herr F.D. sich noch alles einfallen lässt. An der Schraube hat er jedenfalls, wenn auch mit entsprechender Schützenhilfe, gedreht. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass so eine Order von der Flughafen Geschäftsführung Herrn Eggenschwiler noch von Herrn Wehr abgesegnet wurde. Die Securitas kann solche Entscheidungen mit Sicherheit nicht alleine fällen und nur den Mitgliedern der „Hamburg Airport Friends“ die alleinigen Bild- und Filmrechte von den Parkhäusern genehmigen. Diese ewigen Querelen mit anderen Internet-Plattformen wirft eigentlich kein gutes Bild auf die Vereinsführung. Ich persönlich kann jedenfalls ein Lied davon singen. Es liegt mir aber fern hier Auszüge aus Schriftstücken von Herrn F.D wiederzugeben, die seinen wahren Charakter zeigen. Wie gut, dass er sich stets hinter dem Schriftzug und dem Logo von Hamburg Airport verstecken kann.
    Wie ich gerade informiert wurde, lässt Herr F.D. auf der Homepage der „Hamburg Airport Friends“ keine Diskussion zu. Also jetzt auch noch feige.
    Bin ich froh, dass ich den Verein, dem ich auch 8 Jahre angehörte, beim Wechsel der Vereinsführung zeitig genug verlassen habe.



    Gruß
    Reinhard

  • HAM macht ja auch Geheimniskrämerei mit den veröffentlichungen der Sonderflieger! Den SFP gibt es ja leider nicht mehr! Die sollen sich mal ein Beispiel an DUS nehmen! Gilt übringens auch an alle anderen Airports!
    Sowas ist Spotter freundlich:) http://www.dusinfo.net/index.php
    DUS gehört zu einen meiner lieblings Airports!


    Zu HAM nochmal, vielleicht sollen wir HAM auch noch Gelder für die Berechtigung der Fotoerlaubnis zu kommen lassen? HAF hat ja einen Jahresbeitrag im Angebot!
    Dann sollen die es so wie CDG machen. Einen Spotterausweis für alle. Dann kommt auch Geld in die Kassen!


    GLEICHES RECHT FÜR ALLE!!!

  • Richtig, Gleiches recht für Alle!!


    Und da es ja nunmal in erster Linie um das Fotografierverbot auf den Parkhäusern geht, bin ich Eindeutig DAFÜR das ALLE, auch die HAF´s nicht mehr auf die Parkhäuser zum Fotografieren dürfen ...


    Die HAF´s sind kein Stücken Besser oder Schlechter als Wir, aber warum kriegen ausgerechnet DIE eine "Sondergenehmigung"?


    Gleiches Recht für Alle!!!

Comments

  • Es ist aktuell immer noch so. Hat jemand genauere Infos?

  • Hab gehört dass kommt noch Business-Launge dazu in 2019

  • Wer kann mir sagen, warum EK59 manchmal (u.a. heute) östlich die Ukraine umfliegt und über Russland reinkommt, statt wie sonst über den Balkan zu fliegen?

    Danke für jede Antwort, Lizos95

    • Für jede Strecke gibt es unterschiedliche Routen, es wird im Normal fall die Jeweils beste (Sprit sparendste) gewählt.

      Das hängt zu einem sehr großen Anteil vom Wetter ab ( Wind, Gewitter usw.)


      Gruß

    • Danke für die prompte Aufklärung!

      Lizos95