HAMBURG international eröffnet Station am Airport Weeze/Niederrhein

  • HAMBURG international eröffnet Station am Airport Weeze/Niederrhein


    Airbus A 319 stationiert
    Hamburg/Weeze, 02. Mai 2009 – Die Fluggesellschaft HAMBURG international hat heute in einer feierlichen Eröffnungsveranstaltung am Flughafen Weeze ein brandneues Flugzeug stationiert. Bei der Maschine handelt es sich um einen Airbus A319, der erst Mitte April vom Hersteller an die Hamburger Charterfluggesellschaft ausgeliefert wurde und als besonders komfortabel und umweltfreundlich gilt. Im Anschluss an die Stationseröffnung in Anwesenheit des Kreis Klever Landrats Wolfgang Spreen trat der weiß-blaue Jet seinen ersten Flug ab Weeze auf die Kanaren an. Mit der Stationierung der Maschine werden mindestens 15 neue Arbeitsplätze am niederrheinischen Flughafen geschaffen.


    Zugleich wächst das Angebot von HAMBURG international ab Weeze kräftig. Während im Sommer des Vorjahres mit Mallorca nur ein einziger touristischer Flug auf dem Programm stand, sind es nun insgesamt 13 verschiedene Destinationen. Insgesamt steht ab Weeze im Sommer 2009 auf den Flügen der Airline ein Kontingent von 86.996 Plätzen zur Verfügung. Urlauber können sich auf neue Ziele wie Burgas in Bulgarien, Faro in Portugal oder Heraklion auf Kreta freuen. „Die Expansion ist unsere Antwort auf die große Nachfrage nach Flugangeboten ab Weeze und Teil unserer langfristigen Strategie. Trotz bewegter Zeiten in der Luftfahrtbranche hat sich der Standort sehr gut entwickelt“, sagt einer der drei Geschäftsführer von HAMBURG international, Norbert Grella. Bereits seit 2007 ist HAMBURG international mit regelmäßigen Flügen ab Weeze aktiv. Seitdem hat das Unternehmen über 23.000 Passagiere ab Weeze in den Urlaub geflogen, etwa die Hälfte davon aus den Niederlanden. „Mit der Stationierung des HHI-Jets bekommt unser Touristikangebot einen gehörigen Schub. Urlauber und Reisebüros können nun unter den Top-Ferienzielen bei über 20 deutschen und niederländischen Reiseveranstaltern auswählen. Wir wünschen unserem Partner ‚Many happy landings’ in Weeze!“, sagte Flughafenchef Ludger van Bebber anlässlich der Stationseröffnung.


    HAMBURG international ist eine unabhängige deutsche Charterfluggesellschaft mit Hauptsitz in Hamburg und Verkaufsbüro in Berlin. Seit der Gründung im Jahre 1998 führt das Unternehmen neben den klassischen Ferienflügen in mediterrane und nordeuropäische Regionen auch exklusive Firmen- und Einzelcharterflüge durch. Mit einer Flotte moderner Flugzeuge vom Typ Airbus A319 fliegt HAMBURG international von bis zu 20 deutschen Flughäfen nach Europa, Nordafrika und Asien. Für die Wartung der Flugzeuge zeichnet der eigene technische Betrieb in Zusammenarbeit mit der Lufthansa Technik AG verantwortlich.

    Pressemitteilung: Hamburg International

Comments