LOT Polish Airlines auf Namenssuche für neuen Embraer-Jet:


  • Aufruf auf Facebook-Präsenz der Airline – Flugzeug trägt künftig Name und Portraitfoto des Gewinners


    München/Warschau, 1. Juni 2012 (w&p) – Online zum „eigenen“ Jet: Die Fluggesellschaft LOT Polish Airlines hat ihre Facebook-Fans dazu aufgerufen, einem fabrikneuen Regionaljet einen Namen und buchstäblich ein „Gesicht“ zu geben. Das Flugzeug des Typs Embraer 195 wird nicht nur auf den Namen des Gewinners getauft, sondern ist künftig auch mit dessen Konterfei auf dem vorderen Teil des Rumpfs unterwegs.


    Der glückliche Gewinner der Verlosung erhält außerdem einen Freiflug zu einer beliebigen Destination im europäischen Streckennetz von LOT, ggfs. sogar an Bord „seines“ Jets. Das Flugzeug kommt auf Mittelstreckenflügen vom Drehkreuz Warschau zu Zielen in ganz Europa zum Einsatz, bietet Platz für 112 Passagiere, ist bis zu 890 Kilometer pro Stunde schnell und hat eine Reichweite von maximal 2.600 Kilometern.
    Leszek Chorzewski, Pressesprecher von LOT Polish Airlines: “Wir wollen, dass sich unsere Fans nicht nur an der Gestaltung unserer Facebook-Seite beteiligen, sondern auch an nicht-virtuellen Aspekten unseres Unternehmens. Wir freuen uns sehr über ihre Kreativität und Ihr Interesse daran, das Image der führenden polnischen Fluggesellschaft mit zu gestalten.“


    Die Aktion läuft bis zum 6. Juni 2012 auf der Facebook-Seite von LOT Polish Airlines unter http://www.facebook.com/pllLOT und ist auch für Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz offen. Für die Konzeption und Umsetzung der Kampagne zeichnet die Werbeagentur DDB Warsaw verantwortlich.

Comments