Mit Delta Private Jets im eigenen Flugzeug zu über 5.000 Airports


  • Flexibles und kosten-effizientes Fliegen für Geschäfts- und Privatreisende


    FRANKFURT, 2. August 2012 (w&p) – Fluggäste mit besonders hohen Anforderungen an eine flexible Reiseplanung kommen mit Delta Private Jets ganz individuell ans Ziel. Mit einer umfangreichen Flotte von Charterflugzeugen und einem Streckennetz von mehr als 5.000 Airports in Nordamerika bietet das Tochterunternehmen von Delta Air Lines Privatpersonen und Firmen flexible und kosteneffiziente Reiselösungen im Business Jet. Die Vielzahl der verfügbaren Flugzeugtypen und die Preisgestaltung machen es möglich, dass das Angebot stets auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten ist.


    Die Delta Private Jets Card für Reisen im eigenen Flugzeug ist mit einem Guthaben von 50.000 bis 200.000 US-Dollar erhältlich. Die Private Jet Card ist bis zu zwei Jahre gültig. Zusatzgebühren für Treibstoffzuschläge sowie Steuern entstehen nicht. Kunden können kostenfrei zwischen den einzelnen Flugzeugtypen wechseln und unterschiedliche Modelle an einem Tag buchen.


    Die Gebühren für die Nutzung der Flugzeuge variiert je nach Flugziel und der Größe des Jets: Von kleinen Flugzeugen mit einer Reichweite bis 2.000 Meilen und acht Sitzplätzen bis zu großen Jets für bis zu 14 Personen und einer Reichweite von bis zu 5.000 Meilen stehen Flugzeugtypen für jeden Bedarf zur Verfügung. Das Guthaben der Private Jet Card kann außerdem für reguläre Linienflüge mit Delta verwenden werden.


    Inhaber einer Delta Private Jets Card haben Zugang zu einem exklusiven Concierge-Service, der rund um die Uhr für Fragen und Buchungen von privaten und geschäftlichen Reisen zur Verfügung steht. Außerdem erhalten Karteninhaber automatisch den SkyMiles Medallion Status und profitieren von einem Rabatt von 20 Prozent auf Tickets zum Normalpreis für Delta-Linienflüge in der First Class und der BusinessElite Klasse.

Comments

  • Vielen Dank für diesen schönen Jahresrückblick:)), Herr Janssen.

    Allerdings muss ich dich etwas korrigieren ...

    Quote

    "Natürlich alles mit meiner Lieblingsspotterin."

    Ich war dieses Jahr nicht in Düsseldorf, noch nie in Köln-Bonn, Frankfurt-Hahn oder Lüttich, und schon gar nicht in Mekka ; ) ...


    ... oder muss ich fragen: who's that girl ?


    Fröhliche Weihnachten 🎄 mein Schatz, und allen, die bis hier gelesen haben, und ein gesundes Neues Jahr 2020 mit viel Sonne im Rücken und reichlich happy ( Spotter-) Hours.
    Sonnige Grüße

    Andrea

    • Vielen Dank, Frau Eschke

      Mit dir war ich in Stendal, Jagel und Stockholm😘 und so war das eigentlich auch gemeint.

      Wir waren zusammen auch in Billund, Tegel und Leipzig.

      ... oder muss ich fragen: who's that girl ? 😂 Quatsch!