Mit SunExpress im Sommer nach Tunesien

  • Ab Mai neue Nonstop-Verbindungen von Frankfurt und München nach Enfidha


    Neu im Sommer: SunExpress, erfolgreiches Joint Venture von Lufthansa und Turkish Airlines, verbindet ab 3. Mai 2013 einmal wöchentlich (freitags) die großen deutschen Flughäfen Frankfurt und München mit Enfidha in Tunesien. Die Flüge werden von Veranstalterpartnern wie REWE, Alltours, FTI, TUI und vielen weiteren genutzt. Die Ticketbuchung auf http://www.sunexpress.com oder über das Reisebüro ist ebenfalls möglich. Den Oneway-Flug gibt es im Einzelplatzverkauf bereits ab 105,99 Euro pro Person.
    Dank der zentralen Lage gelangen Reisende, die am Flughafen Enfidha-Hammamet landen, schnell in ihre Ferienresorts nahe Hammamet oder Sousse. Kilometerlange Sandstrände laden hier zum ausgiebigen Badevergnügen ein. Historische Bauten, UNESCO-Weltkulturerbe, der 36 Hektar große Tierpark Friguia oder die neu entstandenen Ferienanlagen machen die Region zum idealen Urlaubsziel.

Comments

  • Vielen Dank für diesen schönen Jahresrückblick:)), Herr Janssen.

    Allerdings muss ich dich etwas korrigieren ...

    Quote

    "Natürlich alles mit meiner Lieblingsspotterin."

    Ich war dieses Jahr nicht in Düsseldorf, noch nie in Köln-Bonn, Frankfurt-Hahn oder Lüttich, und schon gar nicht in Mekka ; ) ...


    ... oder muss ich fragen: who's that girl ?


    Fröhliche Weihnachten 🎄 mein Schatz, und allen, die bis hier gelesen haben, und ein gesundes Neues Jahr 2020 mit viel Sonne im Rücken und reichlich happy ( Spotter-) Hours.
    Sonnige Grüße

    Andrea

    • Vielen Dank, Frau Eschke

      Mit dir war ich in Stendal, Jagel und Stockholm😘 und so war das eigentlich auch gemeint.

      Wir waren zusammen auch in Billund, Tegel und Leipzig.

      ... oder muss ich fragen: who's that girl ? 😂 Quatsch!