Etihad Airways: Erstflug nach Amsterdam gestartet


  • Der erste Flug von Etihad Airways, der nationalen Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, in die niederländische Hauptstadt Amsterdam ist gestern planmäßig um 9:30 Uhr Ortszeit in Abu Dhabi gestartet. Der Erstflug trägt neben der Etihad Airways Flugnummer EY77 auch einen KL-Code von KLM, der nationalen Fluggesellschaft der Niederlande. Die neue Verbindung ist eine weitere wichtige Entwicklung in der strategischen Partnerschaft zwischen Etihad Airways und KLM. Die Partnerschaft wurde im Oktober 2012 bekannt gegeben und umfasst Codeshare-Vereinbarungen für mehrere Strecken in den Netzwerken beider Fluggesellschaften. Die neu eingeführte tägliche Verbindung, die den EY-Code von Etihad Airways trägt, ergänzt das bereits bestehende Flugangebot von KLM zwischen Abu Dhabi und Amsterdam. Somit bieten die beiden Fluggesellschaften zusammen ab Sommer täglich zwei Verbindungen auf dieser Strecke an.
    Der von Etihad Airways eingesetzte Airbus A330-200 verfügt über 262 Sitzplätze, 22 in der Pearl Business Class und 240 in der Coral Economy Class, und wurde am Flughafen Schiphol von niederländischen Feuerwehrfahrzeugen mit einer Wasserfontäne feierlich empfangen. Die Fluggäste wurden anlässlich dieses besonderen Fluges mit hölzernen Tulpen als Geschenk des Flughafens in Amsterdam begrüßt. Amsterdam ist eine von 17 wichtigen europäischen Städten, die von Etihad Airways angeflogen wird. Dazu gehören unter anderem auch Städte wie Brüssel, Dublin, Frankfurt, Genf, London und Paris.



    (C) Foto Etihad Airways' Flug EY77 bei der Ankunft in Amsterdam.

Comments