Meilen sammeln bei Air Baltic

  • Mit Baltic Miles startet Lettlands Fluggesellschaft ihr eigenes Vielflieger-Programm
    Riga/Berlin, 16. September 2009 – Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic (http://www.airbaltic.com) startet am Donnerstag, 1. Oktober 2009, mit „Baltic Miles“ ihr eigenes Vielflieger-Programm. Kunden, die bis zu diesem Datum beitreten, erhalten die ersten 500 Meilen als Willkommensgeschenk.
    Zugang zu Business Class Schaltern und Lounges
    Mitglieder können vom ersten Flug mit Air Baltic an Prämienmeilen sammeln und diese gegen Flüge mit Air Baltic oder Leistungen der Partner wie Hotelaufenthalte oder Mietwagen einlösen. Außerdem stehen den Vielfliegern je nach Status, aber unabhängig von der gewählten Ticketart, die Business Class Schalter von Air Baltic, der schnelle Zugang zur Sicherheitskontrolle und die Business Class Lounges zur Verfügung.
    Mit 25.000 Meilen zum Executive Status
    Wer innerhalb eines Jahres auf Flügen mit Air Baltic 25.000 Statusmeilen gesammelt hat, was rund 35 Flügen auf der Strecke Deutschland – Riga entspricht, erreicht bereits den Executive Status. Dieser bringt weitere Vorteile wie zum Beispiel 15 Prozent mehr Prämienmeilen auf Air Baltic Flügen, die Mitnahme eines kostenlosen Gepäckstücks und Zugang zur Business Lounge am Flughafen Riga.
    VIP Status mit weiteren Privilegien
    Um die höchste Stufe, den VIP Status, zu erreichen, benötigen Mitglieder 50.000 Meilen. Dann profitieren sie von zusätzlichen Privilegien wie 25 Prozent mehr Prämienmeilen auf Air Baltic Flügen, Zugang zu den Business Lounges in vielen Destinationen und der kostenlosen Mitnahme von zwei Gepäckstücken sowie einer Sportausrüstung.
    Vielfliegerkarte mit Kreditkartenfunktion
    Mitglieder können Meilen auf allen Flügen von Air Baltic sowie bei Mietwagen- und Hotelbuchungen sammeln. Zu den bereits bestehenden Partnern, wie Autovermieter Sixt oder das Hotel Islande in Riga, werden kontinuierlich weitere Partner hinzukommen, bei denen die Mitglieder Meilen erwerben und einlösen können. Außerdem wird in Kürze eine Vielfliegerkarte mit Kreditkartenfunktion erhältlich sein, mit der sich auch bei jedem Einkauf Meilen sammeln lassen. Für die kleinen Passagiere können die Eltern die „Young Pilot“-Karte beantragen, mit der Kinder ihre eigenen Meilen sammeln können. Die Anmeldung zu „Baltic Miles“ ist online unter http://www.airbaltic.de/public/balticmiles_de.html möglich.
    Weitere Details zu „Baltic Miles“ unter http://www.airbaltic.com. Dort finden sich in den FAQs auch Informationen zur künftigen Zusammenarbeit mit dem Treueprogramm EuroBonus.
    Tickets sind telefonisch unter 0900 1 27 72 25 (D), 0840-60 08 30 (CH), 0820-600830 (A), per Fax an +49 (0) 30-2787 8877, im Internet unter http://www.airbaltic.com sowie in jedem Reisebüro erhältlich.


    (C) Schwartz Public Relations, mit Aviation Friends Hamburg

Comments