Aus Malaysia Airlines wird ab dem 01. September 2015 Malaysia Airlines Berhad (MAB)

  • [font="Tahoma"]Durch die neue Firmierung ändert sich am normalen Geschäftsbetrieb nichts - alle Reservierungen und Tickets behalten ihre vollständige Gültigkeit und werden auch nach dem 1. September 2015 anerkannt.[/font]


    [font="GothamLight, serif"]Malaysia Airlines wird Malaysia Airlines Berhad (MAB)[/font]


    [font="GothamLight, serif"]Frankfurt – Hasselkus PR – 2. Juni 2015 – Malaysia Airlines Berhad (MAB) ist ab dem 1. September 2015 das neue Unternehmen hinter Malaysia Airlines[/font]


    [font="GothamLight, serif"]MAB, vollständig im Besitz von Khazanah – dem staatlich kontrollierten Fond Malaysias – steht vollkommen hinter den Umstrukturierungsplänen, die Christoph Mueller, CEO, Malaysia Airlines, am 1. Juni diesen Jahres mit dem neuen Business Plan präsentierte. [/font]


    [font="GothamLight, serif"]Malaysia Airlines ist und bleibt weiterhin im normalen Geschäftsbetrieb. Kunden und Reisebüromitarbeiter können sich sicher sein, dass alle Reservierungen und Tickets von der bestehenden und der neuen Malaysia Airlines (ab dem 1. September 2015), anerkannt werden und somit ihre Gültigkeit behalten. [/font]


    [font="GothamLight, serif"]Im Hinblick auf den “technischen Bankrott” skizzierte Mueller, wie er das existierende Geschäft, welches derzeit Verluste macht, in den nächsten Jahren zu einem effizienteren Unternehmen mit einer niedrigeren Kostenbasis transformieren möchte. [/font]


    [font="GothamLight, serif"]Ein jüngst eingesetzter Verwalter der Malaysia Airlines Shareholder wird den Transfer ausgewählter Aktiva und Passiva von Malaysia Airlines (MAS) zu der neuen Firma MBA zum 1. September 2015 ermöglichen. [/font]


    [font="GothamLight, serif"]Die Wandlung von MAS zu MAB, die bereits im August 2014 begann, wird unterstützt durch einen Investmentfond in Höhe von RM 6 Milliarden (ca. EUR 1,5 Milliarden) der auf einer gestaffelten Basis und gebunden an strikte Konditionen ausgezahlt wird. Das Umstrukturierungsprogramm läuft derzeit wie geplant, gemäß des vierteljährlichen Fortschrittsbericht herausgegeben von Khazanah. [/font]


    [font="GothamLight, serif"]Malaysia Airlines (MAS), gegründet 1937, ist die größte malaysische Fluggesellschaft mit Sitz in Kuala Lumpur. Die Fluggesellschaft steuert über 60 Ziele weltweit an. Es bestehen tägliche Zubringerflüge von Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart, München und Hannover über das [/font][font="GothamLight, serif"]one[/font][font="GothamLight, serif"]world Drehkreuz London-Heathrow nach Kuala Lumpur. Rund 15 Millionen Passagiere pro Jahr – pro Tag durchschnittlich knapp 47.000 Fluggäste auf 340 Flügen – transportiert die nationale Fluggesellschaft Malaysias. Die sechs A380-800 sind mit First, Business und Economy Class ausgestattet, die weiteren Maschinen in Zwei-Klassen konfiguriert. Durchschnittsalter der Flotte: 4,2 Jahre (Stand November 2014). [/font]


    [font="GothamLight, serif"]Zahlreiche Auszeichnungen, darunter die siebenfache Auszeichnung als „Best Cabin Staff“ für die besten Flugbegleiter belegen Malaysia Airlines erfolgreiches Bestreben um Produkt- und Service Exzellenz. [/font]


    [font="GothamLight, serif"]Weitere Informationen: [/font][font="Calibri, serif"][font="GothamLight, serif"]http://www.malaysiaairlines.com[/font][/font]

Comments

  • Vielen Dank für diesen schönen Jahresrückblick:)), Herr Janssen.

    Allerdings muss ich dich etwas korrigieren ...

    Quote

    "Natürlich alles mit meiner Lieblingsspotterin."

    Ich war dieses Jahr nicht in Düsseldorf, noch nie in Köln-Bonn, Frankfurt-Hahn oder Lüttich, und schon gar nicht in Mekka ; ) ...


    ... oder muss ich fragen: who's that girl ?


    Fröhliche Weihnachten 🎄 mein Schatz, und allen, die bis hier gelesen haben, und ein gesundes Neues Jahr 2020 mit viel Sonne im Rücken und reichlich happy ( Spotter-) Hours.
    Sonnige Grüße

    Andrea

    • Vielen Dank, Frau Eschke

      Mit dir war ich in Stendal, Jagel und Stockholm😘 und so war das eigentlich auch gemeint.

      Wir waren zusammen auch in Billund, Tegel und Leipzig.

      ... oder muss ich fragen: who's that girl ? 😂 Quatsch!