Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Qatar Airways wird fünf bestellte A350-900 auf A350-1000 upgraden
#1
Airline verändert ursprüngliche Bestellung aufgrund starker Leistung des A350-1000 und Bedarf für mehr Kapazität für wachsendes globales Netzwerk
 
Frankfurt/Doha (02. Oktober 2018) – Qatar Airways hat bei ihrer aktuellen Bestellung fünf A350-900 zu A350-1000 mit höherer Kapazität geändert. Die Airline hat bereits 30 ausgelieferte A350-Flugzeuge entgegengenommen. Davon sind 27 vom Typ A350-900 und drei vom Typ A350-1000. Insgesamt wurden 76 Stück der A350 XWBs bestellt.
 
Die Entscheidung für das Upgrade der ursprünglichen Bestellung kommt acht Monate nachdem Qatar Airways, weltweiter Erstkunde beider A350-Typen, den ersten A350-1000 in ihre Flotte aufgenommen hat. Die starke Leistung des modernen Flugzeugs und der Bedarf für mehr Kapazität bei der schnell wachsenden Airline sind die wichtigsten Gründe für diesen Beschluss.
 
Qatar Airways Group Chief Executive Akbar Al Baker verkündete: „Qatar Airways hat mit Freuden fünf der ursprünglich bestellten A350-900-Flugzeuge für den neuen A350-1000-Typ getauscht. Seit der Inbetriebnahme des weltweit ersten A350-1000 im Februar 2018 sind wir äußerst zufrieden mit seiner Leistung. Dies hat uns zu dieser Aktualisierung der ursprünglichen Bestellung veranlasst. Der A350-1000 ist eine willkommene Ergänzung unserer Flotte und wurde sehr gut von unseren Passagieren angenommen. Sie genießen ein Level beispiellosen Komforts und Technologie, das dieses Flugzeug der neuen Generation zu bieten hat.“
 
Der A350-1000 ist sieben Meter länger als das Schwestermodell und bietet 28 Prozent mehr Kapazität in der Business Class. Außerdem verfügt er über die revolutionäre Qsuite-Kabine der Airline, die Reisenden ein First-Class-Erlebnis in der Business Class ermöglicht. Der A350-1000 wird aktuell auf den Routen nach London und Frankfurt und ab 28. Oktober 2018 auch nach New York eingesetzt.
 
Der A350 XWB verfügt über das neueste aerodynamische Design, kohlefaserverstärkten Rumpf und Flügel sowie neue kraftstoffsparende Rolls-Royce-Motoren. Zusammen sorgen diese neuesten Technologien für eine hohe Betriebseffizienz, eine Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und der Emissionen um 25 Prozent sowie deutlich geringere Wartungskosten.
Die Kabine des A350 XWB überzeugt mit Geräumigkeit für ein besseres Ambiente, Design und Leistung. Dies trägt zu einem höheren Komfort und Wohlbefinden bei und setzt für alle Passagiere neue Maßstäbe in Sachen Flugerlebnis.

Über Qatar Airways
Qatar Airways, die staatliche Fluggesellschaft des Landes Qatar, ist eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften mit einer der jüngsten Flotten weltweit. Im aktuell 21. Betriebsjahr verfügt Qatar Airways über eine moderne Flotte von über 200 Flugzeugen, die über 150 Urlaubs- und Geschäftsreiseziele auf sechs Kontinenten anfliegen. Die Fluggesellschaft hält auch weiterhin an ihren Expansionsplänen für 2018/19 fest. Dazu zählen die Einführungen der Routen nach Langkawi (Malaysia); Cebu und Davao (Philippinen), Da Nang (Vietnam) sowie viele weitere.
 
Qatar Airways wurde bereits viermal vom Bewertungsportal Skytrax als Airline des Jahres ausgezeichnet, zuletzt im Juni 2017. Zusätzlich wurde sie im Jahr 2018 mit den Preisen für die weltweit beste Business Class, den weltweit besten Business-Class-Sitz, die weltweit beste First Class Airline Lounge und die beste Airline im Nahen Osten ausgezeichnet.
 
Qatar Airways ist Mitglied in der Luftfahrtallianz oneworld. Die ausgezeichnete oneworld Allianz wurde bereits drei Mal von Skytrax zur besten Luftfahrtallianz der Welt gekürt. Qatar Airways ist die einzige Luftfahrtgesellschaft aus den Golf-Staaten, die der Luftfahrtallianz beitrat und ermöglicht damit ihren Kunden Vorteile auf über 1.000 Flughäfen in mehr als 150 Ländern mit 14.250 An- und Abflügen täglich.
 
Oryx One, das interaktive Entertainment-System an Bord von Qatar Airways, bietet Fluggästen bis zu 4.000 Unterhaltungsoptionen. Passagiere auf Qatar Airways-Flügen mit dem A350, A380, A319, B787 Dreamliner sowie ausgewählten A320- und A330-Flugzeugen können mittels des WLAN- und GSM-Angebots mit ihren Freunden und Familien weltweit in Kontakt bleiben.
 
Qatar Airways, der offizielle FIFA-Partner, ist offizieller Sponsor vieler Spitzensportveranstaltungen, darunter die WM 2018 und 2022. Die Airline ist im Einklang mit den Werten des Sports, Menschen zusammenzubringen. Dies ist auch der Kern ihrer Markenbotschaft – Going Places Together.

In Deutschland bietet Qatar Airways zurzeit 35 wöchentliche Verbindungen nach Doha ab Frankfurt, München und Berlin an. In Österreich fliegt die Airline zweimal täglich ab Wien. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite www.qatarairways.com oder unsere Sites auf Facebook, Twitter, Google+, Instagram und YouTube.
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu Pressedienst für diesen Beitrag:
  • Frank Krause, KF-Planespotting, Sten911
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Qatar Airways erhält den weltweit ersten A350-1000 Pressedienst 0 567 21.02.2018, 22:27
Letzter Beitrag: Pressedienst
  Qatar Airways bestellt 50 der größeren A321neo ACF Pressedienst 0 701 08.12.2017, 15:33
Letzter Beitrag: Pressedienst
  Qatar Airways * Airline bestellt zwei B747-8 Frachtflugzeuge und vier 777-300ER Pressedienst 0 882 26.09.2017, 15:46
Letzter Beitrag: Pressedienst
  Qatar Airways least vier Flugzeuge des Typs A350 von der LATAM Airline-Gruppe Pressedienst 0 1.335 02.03.2017, 18:38
Letzter Beitrag: Pressedienst
  Qatar Airways bietet bis zu zehn Prozent Rabatt auf globale Buchungen von unterwegs Pressedienst 0 2.126 19.10.2016, 17:37
Letzter Beitrag: Pressedienst
  Qatar Airways nimmt Vorreiterrolle in moderner Flugzeugortung ein Pressedienst 0 1.977 04.10.2016, 17:38
Letzter Beitrag: Pressedienst
  „Qatar Airways startet Schatzsuche nach Goldenen Tickets“ Pressedienst 0 2.475 01.09.2016, 22:48
Letzter Beitrag: Pressedienst
  Qatar Airways engagiert sich für nachhaltige Luftfahrt Pressedienst 0 2.265 31.03.2016, 12:58
Letzter Beitrag: Pressedienst

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste