Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Airbus A320 mit Sharklets absolviert erfolgreich ersten Testflug
#1


[Bild: 2225,ad12GZHKG.jpg]

Gelungener Start der Kampagne zur Senkung des Treibstoffverbrauchs

Airbus hat erfolgreich den ersten Flug seines A320-Entwicklungsflugzeugs (MSN 001) mit den als „Sharklets“ bezeichneten großen aerodynamischen Vorrichtungen an den Flügelspitzen abgeschlossen. Dieser Meilenstein markiert den Beginn der frühen Flugerprobung, mit der Daten für die Feineinstellung der flugmechanischen Kontrollgesetze wie auch für die Zulassung und die Bestätigung der Leistung erfasst werden sollen.

Die „Sharklets“ sind ca. 2,5 Meter hoch. Sie ersetzen die bisher verwendeten Winglets und sind ab Ende 2012 als Option für neu auszuliefernde Flugzeuge erhältlich. Die Vorrichtungen wurden eigens für die Airbus A320-Familie konstruiert, um den Treibstoffverbrauch um weitere 3,5 Prozent zu reduzieren. Pro Flugzeug wird so eine jährliche Verringerung der CO2 Emissionen um rund 700 Tonnen erreicht, was dem Jahresausstoß von etwa 200 Autos entspricht. Darüber hinaus wird die Leistung des Flugzeugs durch die Sharklets noch einmal gesteigert.

„Die Kampagne zur weiteren Reduzierung der Treibstoffkosten für die Fluggesellschaften wie auch der CO2-Emissionen hat begonnen“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Taten sagen mehr als Worte: Mit dem Start der Flugerprobung der Sharklets unternehmen wir einen weiteren konkreten Schritt hin zu einer umweltfreundlicheren Luftfahrt.“

Sharklets gehören zur Standardausrüstung der A320neo-Familie, für die Airbus am ersten Jahrestag ihrer Einführung schon nahezu 1.500 Bestellungen und Kaufabsichtserklärungen von 26 Kunden vorliegen. Zusammen mit den neuen Triebwerken tragen sie zur Reduzierung des Treibstoffverbrauchs um 15 Prozent bei.

Nach Prognose von Airbus wird sich die weltweite Flotte von Single-Aisle-Passagierjets bei einem durchschnittlichen jährlichen Flottenwachstum von 3,4 Prozent bis 2030 auf mehr als 23.000 Flugzeuge verdoppeln. Diese Expansion bedeutet, dass im gleichen Zeitraum zur Unterstützung des Wachstums und als Ersatz für ältere Modelle rund 19.200 neue Single-Aisle-Flugzeuge auszuliefern sind. Airbus investiert fortwährend in die Optimierung seiner Produkte und wendet hier allein für sein Single-Aisle-Programm jährlich Mittel in Höhe von rund 250 Millionen Euro auf. Die A320-Familie ist damit ausgezeichnet aufgestellt, um einen Spitzenanteil an diesem Markt für sich zu gewinnen.

Sharklet-fitted Airbus A320 successfully completes first flight-test

Campaign to hunt down fuel-burn successfully underway
30 November 2011 Press Release

Airbus has completed the first flight of the ‘Sharklet’ wing-tip devices on the company’s A320 development aircraft (MSN 001). This milestone marks the start of the early flight-test campaign to capture data for fine-tuning the flight laws, as well as for certification and performance validation.

Sharklets are around 2.5 metres tall and will replace the aircraft’s current wingtip fence. Offered as an option on new-build aircraft, Sharklets have been specially designed for the Airbus A320 Family to reduce fuel burn by up to an additional 3.5 percent, corresponding to an annual CO2 reduction of around 700 tonnes per aircraft. This reduction is equivalent to the CO2 produced by around 200 cars annually. The wingtip devices will also enhance the aircraft’s performance.

“The hunt is underway for Airbus to take another bite out of airlines’ fuel bills and CO2 emissions,” says Airbus’ Chief Operating Officer Customers, John Leahy. “With this start of Sharklet flight-testing today, actions speak louder than words as we take another definitive step towards greener aviation.”



A standard fit on the A320neo Family, which on its first anniversary after launch has attracted almost 1,500 orders and commitments from 26 customers, the Sharklets will contribute together with the new engines to 15 percent in fuel savings.

Airbus forecasts the world’s single-aisle airliner fleet to double to more than 23,000 aircraft by 2030, with an average annual fleet growth of 3.4 percent. This expansion will require around 19,200 new single-aisle aircraft deliveries for replacement and growth. Thanks to Airbus’ continuous product improvement investments of around 250 million euros annually in its single-aisle aircraft portfolio alone, the A320 Family is well positioned to capture a leading portion of this market.
Zitieren
#2
Es gibt sogar ein Video

http://www.youtube.com/watch?v=cpIaXd-4QGU
Meine Bilder bei JetPhotos
Meine Bilder bei Virtual-Spotterpix


14.01.13 Zuwachs in der Familie, Leif-Jonas ist da. Smile
Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. Deutsches Grundgesetz, Artikel 1.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fotobericht: Eröffnung 4. Endmontagelinie (FAL) A320 Familie in Hamburg digro_HAM 3 857 19.06.2018, 21:24
Letzter Beitrag: digro_HAM
  A320/A321 Frachter Axel1967 0 3.680 17.06.2015, 19:59
Letzter Beitrag: Axel1967
  Frontier Airlines orders 12 A320 Family aircraft Pressedienst 0 3.269 03.06.2015, 17:36
Letzter Beitrag: Pressedienst
  A321 Langstrecken Version martinf86 0 4.144 13.01.2015, 15:27
Letzter Beitrag: martinf86
  Important endorsement for Airbus’ leading single aisle aircraft Family Pressedienst 0 3.279 15.10.2014, 14:29
Letzter Beitrag: Pressedienst
  Airbus’ first A320neo reaches completion Pressedienst 2 4.469 25.09.2014, 14:30
Letzter Beitrag: mtrunz
  A320neo Axel1967 2 3.993 03.07.2014, 17:22
Letzter Beitrag: HennytheCamera
  Airbus liefert 6000. Flugzeug der A320-Familie aus Pressedienst 1 5.246 06.03.2014, 19:43
Letzter Beitrag: Pressedienst

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste