Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Airbus A350 setzt neue Standards in Kabinen-Design und -Entwicklung
#1
[Bild: 3745,dsc5394SD0WX.jpg]

[Bild: 3739,dsc5351RZDT3.jpg]

[Bild: 3737,dsc53372VUSN.jpg]

[Bild: 3738,dsc533883TGY.jpg]

A350 XWB Testflugzeug MSN002 stellt erstmals seine Kabine vor

Airbus hat heute an seinem Standort Hamburg-Finkenwerder der Öffentlichkeit die neue Kabine seines A350XWB Testflugzeugs MSN002 vorgestellt. Das Flugzeug, welches am 26. Februar 2014 seinen Erstflug absolviert hat, gehört zur wachsenden A350-Testflotte, und ist als erstes von zwei Testflugzeugen mit einer Passagierkabine ausgestattet. Diese Kabine wurde während eines zweiwöchigen Aufenthalts des Flugzeugs in Hamburg Mitte März 2014 bereits intensiven Tests am Boden und im Reiseflug unterzogen. Technik- und Forschungsteams in Hamburg sind für die Entwicklung der Kabinen aller Airbus-Flugzeuge zuständig. Die A350 XWB wird den Passagieren dank ihres besonders breiten Rumpfs („eXtra-Wide Body") künftig noch mehr Platz, Flexibilität und Komfort bieten, in der Business wie auch in der Economy Class. Das neue Kabinendesign verdeutlicht dies insbesondere mit 18 Zoll (46 cm) breiten Sitzen in der Economy-Class mit 9 Sitzen pro Reihe.

[Bild: 3740,dsc5353N1DO1.jpg]

[Bild: 3742,dsc53738QEZD.jpg]

[Bild: 3743,dsc5374MRZ6A.jpg]

Chris Emerson, Senior Vice President Marketing von Airbus, sagte: „Der Passagierkomfort entwickelt sich in der Luftfahrtindustrie zu einem immer wichtigeren Unterscheidungsmerkmal, das ausschlaggebend ist für die Produktwahl der Passagiere und den Erfolg der Airlines. Die A350 XWB ist das einzige Flugzeug in ihrer Kategorie, das den Fluggästen Komfort ohne Kompromisse sowie den Airlines unschlagbare Wirtschaftlichkeit, Flexibilität und Treibstoffeffizienz bietet.“

Das A350 XWB-Testflugzeug MSN002 wird eine Reihe sogenannter „Early Long Flights“ (Flugerprobungen auf Langstrecken unter realen Bedingungen) mit Passagieren in ihrer Kabine durchführen. Außerdem sind Kabinentests bei extremer Hitze und Kälte in seinem umfangreichen Testprogramm vorgesehen, das auch eine Validierung der modernen In-Flight-Entertainment-Systeme (IFE) der vierten Generation einschließt. MSN002 wird in Kürze durch eine zweite A350 mit eingerichteter Kabine (MSN005) verstärkt. MSN005 ist für die sogenannten Route-Proving Flüge (Streckenerprobungsflüge) zu den wichtigsten Flugzielen weltweit vorgesehen.

Excellence in Hamburg: Airbus eröffnet A350 Customer Definition Centre

Zusammen mit der Vorstellung der ersten A350 XWB-Testkabine hat Airbus in Hamburg auch sein A350 XWB Customer Definition Centre (CDC) eingeweiht, in dem Airline-Kunden und -Betreiber das Kabinendesign für ihre Flugzeuge von nun an effizient und mit kürzeren Vorlaufzeiten festlegen können. Das CDC ist in besondere Bereiche für verschiedene Zwecke unterteilt. Kunden können dort die Kataloglösungen in einer Showroom-Umgebung sehen, berühren und ausprobieren. Die Präsentation erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den beteiligten Partnerunternehmen. Das CDC umfasst auch einen innovativen „A350 XWB Configurator“ – eine virtuelle Umgebung für die schnellere Spezifikation und Visualisierung der Kabine. Kurz gesagt: das CDC ist für Airlines ein „One-Stop-Shop“, in dem sie das Kabinendesign für ihre A350 XWB-Flugzeuge effizient unter einem Dach festlegen können.

Für die Passagiere besonders attraktive Ausstattungsmerkmale der A350 XWB-Kabine, die sich Kunden im CDC ansehen können, sind etwa die Kabinenbeleuchtung in reiner LED-Technik mit 16,7 Millionen möglichen Farben für individuelle Lichtstimmungen und Szenarien sowie verschiedene Optionen für den Bordküchentrakt. Präsentiert wird auch die breite Palette an IFE-Plattformen der vierten Generation und installierbaren Displays in HD-Qualität. Wie die im CDC gezeigten Kabinenmodelle in Originalgröße verdeutlichen, bietet die A350 XWB dank ihrer fast senkrechten Seitenwände noch mehr Geräumigkeit in der Kabine sowie große Gepäckablagefächer über den Sitzen. Anforderung nach mehr Stauraum für Handgepäck wird somit Rechnung getragen.

[Bild: 3744,dsc5381C43WB.jpg]

Die A350 XWB ist eine völlig neue Familie von Langstreckenflugzeugen mittlerer Passagierkapazität, die in drei Basisversionen mit einer Sitzplatzkapazität für 276 bis zu 369 Passagiere angeboten wird. Diese Familie mit ihrem 221 Zoll (5,61 m) breiten Kabinenquerschnitt ist für den uneingeschränkten Passagierkomfort auf Langstrecken in allen Klassen optimiert und ermöglicht im Vergleich zu bisherigen Flugzeugen in dieser Größenkategorie einen 25 Prozent Effizienzgewinn. Bis Ende März 2014 lagen Airbus für die A350 XWB bereits 812 Bestellungen von 39 Kunden aus aller Welt vor.

[Bild: 3728,dsc5285KQ4N8.jpg]

[Bild: 3729,dsc5287EP3GQ.jpg]

[Bild: 3730,dsc52897Y057.jpg]

[Bild: 3731,dsc5293QMFLD.jpg]

[Bild: 3732,dsc52943EL2Y.jpg]

[Bild: 3733,dsc53090VJIB.jpg]

[Bild: 3734,dsc53117SR16.jpg]

[Bild: 3735,dsc5314P6LJC.jpg]

[Bild: 3736,dsc53162H1SC.jpg]

Airbus A350 sets new standards in cabin design & development
Flight-test A350 XWB MSN002 unveiled its cabin interior

Airbus has unveiled the A350 XWB’s development cabin interior installed on board flight-test aircraft ‘MSN002’ at the Airbus site in Hamburg. MSN002, which made its first flight on 26th February 2014, is the first of two test aircraft fitted with a passenger interior and is part of the growing A350 XWB development fleet. Intensive cabin flight and ground tests have already been performed during a two-week stay of the aircraft in Hamburg in mid-March 2014. The cabins of all Airbus aircraft are developed by the engineering and research teams based there. The new interior demonstrates how the aircraft’s “eXtra-wide” fuselage will soon offer passengers even more personal space, flexibility and comfort in both business and economy classes, and especially a full 18” wide seat in nine-abreast economy.

Chris Emerson, Senior Vice President of Marketing at Airbus said: “Passenger comfort is an increasingly important differentiator for the airline industry, becoming a fundamental deciding factor driving passenger choice and business success.” He adds: “The A350 XWB is the only aircraft in its sector to truly offer ‘comfort without compromise’, while providing airlines with unrivalled operating economics, flexibility and fuel efficiency.”

A350 XWB MSN002 will be tasked with conducting a series of “Early Long Flights” with its cabin accommodating real passengers. ‘Hot and cold’ cabin trials will also feature in its busy test programme, which also includes validation of the advanced fourth-generation in-flight-entertainment (IFE). MSN002 will soon be joined by the second cabin-equipped A350 MSN005, which will be tasked with route-proving flights around the world to the major destinations it will serve.

Airbus inaugurates A350 XWB Customer Definition Centre in Hamburg

Together with the unveiling of the first A350 XWB test cabin, Airbus also inaugurated its dedicated A350 XWB Customer Definition Centre (CDC) where airline customers and operators will follow an efficient cabin design and definition process allowing shorter lead times. The CDC, which features individually tailored zones, enables the customers to see, feel and test the real catalogue solutions presented in a showroom environment, and in close cooperation with the risk-sharing partners. The centre also incorporates the innovative electronic “A350 XWB Configurator” – a virtual environment and modelling tool for accelerated cabin specification and visualisation. In short, the CDC is a “one-stop-shop” for airlines to establish their own A350 XWB cabin definition efficiently in one place.

Notable passenger-pleasing features of the A350 XWB cabin which customers can evaluate for real in the CDC include the full cabin LED lighting with 16.7 million possible colours for customized ambiances and scenarios, or the various galley options. They will also be able to experience the wide array of fourth-generation IFE consoles and high-definition display options.

Visitors to the CDC’s full-scale mock-ups will also appreciate the aircraft’s near-vertical sidewalls, adding eXtra spaciousness to the cabin and the large overhead stowage bins to match growing hand-luggage volume requirements.

The A350 XWB is Airbus’ all-new mid-size long range product line comprising three versions covering a wide range of capacities from 276 to 369 seats. This family, whose 221-inch wide internal cabin cross-section is optimized for full long-range passenger comfort in all classes, brings a 25 percent step change in efficiency compared with existing aircraft in this size category. At the end of March 2014, the A350 XWB had won 812 orders from 39 customers worldwide.

Airbus Press Office
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ready for take-off: 251 Auszubildende und duale Studenten starten bei Airbus Pressedienst 0 2.409 08.09.2017, 22:24
Letzter Beitrag: Pressedienst
  Willkommen zuhause: Transall C-160 auf Museumswiese bei Airbus in Finkenwerder Pressedienst 0 2.301 29.06.2017, 15:17
Letzter Beitrag: Pressedienst
  Airbus in Hamburg fertigt erste Rumpfsegmente für neue Beluga XL Pressedienst 0 3.117 07.11.2016, 21:06
Letzter Beitrag: Pressedienst
  WIKING Helikopter Service erhält erste H145 für Einsätze über der Nordsee Pressedienst 0 2.013 27.10.2016, 16:01
Letzter Beitrag: Pressedienst
  60 Jahre Jugendbildung auf Juist - von Airbus geförderter Verein feiert Jubiläum Pressedienst 0 2.533 04.10.2016, 17:26
Letzter Beitrag: Pressedienst
  250 junge Menschen starten ihre Ausbildung oder Duales Studium bei Airbus Pressedienst 0 2.164 13.09.2016, 16:43
Letzter Beitrag: Pressedienst
  Airbus to boost A320 production to 60 a month in mid-2019 Pressedienst 0 3.422 30.10.2015, 13:29
Letzter Beitrag: Pressedienst
  Nepal-Hilfsflug (Airbus & Nepal Airlines) ab Hamburg, Donnerstag 30. April Pressedienst 1 5.197 30.04.2015, 22:16
Letzter Beitrag: Dji1977

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste