Malaysia Airlines übernimmt ersten Airbus A380

  • Frankfurt/Main, 30. Mai
    Malaysia Airlines (MAS) hat ihren ersten A380 in Empfang genommen und ist damit die achte Fluggesellschaft, die das weltweit größte und ökologisch effizienteste Flugzeug betreibt.
    Der Airbus wurde gestern durch Fabrice Brégier, Airbus Chief Operating Officer, in Toulouse an Yahya Ahmad Jauhari, MAS Group Chief Executive Officer, übergeben und ist heute am Heimatflughafen Kuala Lumpur International Airport gelandet.
    Ahmad Jauhari Yahya zu dem Neuzugang in der Flotte: „Der A380 steht repräsentativ für unser neuestes Premium-Angebot an Produkten und Dienstleistungen. Er ist unser neues Flaggschiff und bietet ein besonders hohes Maß an Komfort, Luxus und Bequemlichkeit auf Langstreckenflügen. Mit dem A380 in der Flotte stärkt Malaysia Airlines ihre Position als eine der weltweit bevorzugten Premium-Fluggesellschaften, die besonders für ihre einzigartige malaysische Gastfreundschaft bekannt ist.“
    „Wir sind sehr stolz darauf, Malaysia Airlines als neueste Betreiber des A380 begrüßen zu dürfen“, so Fabrice Brégier. „Der A380 setzt in der Luftfahrt neue Maßstäbe in Komfort, Kraftstoff-Effizienz und Umweltverträglichkeit. Diese Aspekte kombiniert mit dem weltberühmten In-flight-Service sind das Erfolgsrezept, das es Malaysia Airlines erlaubt, den Passagieren das Beste anzubieten, was die Branche derzeit zu bieten hat.“
    Malaysia Airlines hat sechs A380 bestellt. Angetrieben von Rolls-Royce Trent 900-Triebwerken, verfügt das Flugzeug über eine Premium-Drei-Klassen-Einteilung und Platz für insgesamt 494 Passagiere. Bequeme Flatbed-Sitze in First und Business Class sowie neue, breitere Sitze in der Economy Class sorgen für Komfort. Alle Sitze sind darüber hinaus mit den neuesten Unterhaltungs-Systemen, USB-Ports und Satellitentelefon-Anschlüssen ausgestattet.

Comments