Malaysia Airlines tritt oneworld bei


  • Malaysia Airlines-Kabinenbesatzung, Malaysia Airlines Group CEO Ahmad Jauhari Yahya (zweiter von links) und Malaysia Airlines Chairman Tan Sri Md Nor Yusof (zweiter von rechts) geben "grünes Licht"; im Hintergrund die erste Malaysia Airlines B737-800 in der oneworld-Lackierung.


    Weltweit führende Luftfahrtallianz nimmt mit Malaysia Airlines einen weiteren preisgekrönten asiatischen Carrier auf


    Das oneworld-Netzwerk expanidert in einem der weltweit am schnellsten wachsenden Regional-Märkte


    Malaysia Airlines enthüllt Flugzeug in oneworld-Lackierung als Teil einer Marketingoffensive


    „oneworld Visit Malaysia Pass“ zur Tourismusförderung in Malaysia eingeführt


    Zur Feier des Beitritts doppelte Meilen für Vielflieger
    Neue Vorteile für oneworld-Vielflieger mit Elite-Status


    Malaysischer Verkehrsminister nimmt als Ehrengast an der Beitrittsfeier teil


    1. Februar 2013: Malaysia Airlines wurde am 31. Januar 2013 um Mitternacht (Lokalzeit in Kuala Lumpur) Teil von oneworld. Damit gehört eine der führenden Fluggesellschaften Asiens zur globalen Allianz, die sich zum Ziel gesetzt hat, in aller Welt die erste Wahl für internationale Vielflieger zu sein.


    Von ihrem ersten Flug an – MH386 startete in Kuala Lumpur um 01.40 Uhr nach Shanghai Pudong – bietet die nationale Fluggesellschaft Malaysias die gesamte Palette der oneworld-Services und - Vorteile. Der erste Flug in kompletter oneworld-Lackierung im Airbus A330-300 ging als MH129 um 10.45 Uhr von Kuala Lumpur nach Melbourne.


    Für Malaysia Airlines komplettiert der oneworld-Beitritt eine weitere erfolgreiche Phase ihres Busnessplans. Die Aufnahme in die führende Luftfahrtallianz stärkt die Wettbewerbsfähigkeit und ermöglicht es, ihren Kunden ein einzigartiges globales Netzwerk zu bieten, das von starken Partnern, einschließlich einiger der besten und größten Fluggesellschaften der Welt, bedient wird.


    Kunden profitieren von erweitertem globalen Netzwerk und erhöhtem Wettbewerb.


    Malaysia Airlines bedient mehr als 60 Destinationen in rund 30 Ländern und erweitert das Allianz-Netzwerk in Südost-Asien, einer der weltweit am schnellsten wachsenden Wirtschaftsregionen weltweit, substantiell.



    oneworld CEO Bruce Ashby, Malaysia Airlines Group CEO Ahmad Jauhari Yahya und Qantas CEO Alan Joyce (von links nach rechts) enthüllen das oneworld-Logo auf Malaysia Airlines B737-800.

Comments